Bilanz: Leo Neunte Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG – Keine gute Bilanz

Schaut man sich diese Bilanz dieser Gesellschaft an, dann darf man sicherlich hier von einer bilanziellen Überschuldung sprechen.

Leo Neunte Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG

Hamburg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015

Bilanz

Aktiva

31.12.2015
EUR
31.12.2014
EUR
A. Anlagevermögen 2.750.000,00 6.181.042,63
I. Sachanlagen 2.750.000,00 6.181.042,63
B. Umlaufvermögen 338.789,98 343.191,68
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 104.901,18 38.510,33
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 9.787,24 9.787,24
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 233.888,80 304.681,35
C. Rechnungsabgrenzungsposten 8.783,78 0,00
D. nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 2.800.364,94 0,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 5.897.938,70 6.524.234,31

Passiva

31.12.2015
EUR
31.12.2014
EUR
A. Eigenkapital 0,00 511.688,14
B. Rückstellungen 7.103,50 5.480,00
C. Verbindlichkeiten 5.886.892,52 6.003.336,51
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 5.844.833,58 5.869.180,37
D. Rechnungsabgrenzungsposten 3.942,68 3.729,66
Bilanzsumme, Summe Passiva 5.897.938,70 6.524.234,31

Anhang

I. Allgemeine Angaben

Der Jahresabschluss der Leo Neunte Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuchs (HGB) aufgestellt. Die einzige persönlich haftende Gesellschafterin der Kommanditgesellschaft ist eine Kapitalgesellschaft, somit sind über § 264a Abs. 1 HGB die ergänzenden Vorschriften für Kapitalgesellschaften gem. §§ 264 ff. HGB auf die Kommanditgesellschaft anzuwenden.

Bei der Aufstellung des Jahresabschlusses wurden die größenabhängigen Erleichterungen teilweise in Anspruch genommen.

II. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Der Bilanzierung und Gliederung des Jahresabschlusses liegen die handelsrechtlichen Vorschriften zu Grunde. Die Bewertung der einzelnen Bilanzposten wurde nach den handelsrechtlichen Vorschriften und den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung vorgenommen.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert. Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände nach der linearen Methode vorgenommen. Sofern von einer voraussichtlich dauerhaften Wertminderung auszugehen ist, wurden außerplanmäßige Abschreibungen auf den niedrigeren beizulegenden Wert vorgenommen.

Die Bewertung der Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände erfolgte zum Nennwert. Erkennbare Risiken wurden durch Einzelwertberichtigungen berücksichtigt.

Die Guthaben bei Kreditinstituten wurden ebenfalls zum Nennwert angesetzt.

Rückstellungen wurden für alle ungewissen Verbindlichkeiten nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung mit dem notwendigen Erfüllungsbetrag gebildet und berücksichtigen alle erkennbaren Risiken.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag bilanziert.

Für die Gewinn- und Verlustrechnung wurde das Gesamtkostenverfahren gewählt.


III. Angaben zur Bilanz und zur Gewinn- und Verlustrechnung

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände weisen in Höhe von Euro 9.787,24 (Vorjahr: Euro 9.787,24) eine Restlaufzeit von mehr als einem Jahr auf.

Die Verbindlichkeiten weisen mit Ausnahme der sonstigen Verbindlichkeiten eine Restlaufzeit von unter einem Jahr auf. Von den sonstigen Verbindlichkeiten ist ein Teilbetrag in Höhe von Euro 65.238,12 innerhalb eines Jahres fällig, ein Teilbetrag von Euro 26.278,47 weist eine Restlaufzeit von ein bis fünf Jahren auf und ein Teilbetrag in Höhe von Euro 24.760,75 hat eine Restlaufzeit von mehr als fünf Jahren.

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten werden in Höhe von Euro 2.499.534,38 gegenüber der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main, geschuldet. Sie sind durch:

Grundpfandrechte,

Vollstreckbare Ausfertigung der Grundschuldbestellungsurkunde einschließlich des vollstreckbaren  persönlichen Schuldanerkenntnisses des Darlehensnehmers,

Grundschuldzweckerklärungen zu den genannten Grundschulden,

Abtretungen von Rechten und Ansprüchen aus aufgeführten Mietverträgen,

Abtretungen von Rechten und Ansprüchen aus zukünftigen Kaufverträgen über die Beleihungsobjekte,

Verpfändung der Ansprüche aus den Mieteingangs-, Management- sowie dem Reservekonto der Bank,

Verpfändung der Geschäftsanteile an den Darlehensnehmern,

Notariell beurkundete Verpfändung der Geschäftsanteile am Komplementär,

Rangrücktritts- und Belassungserklärungen,

Unwiderrufliche, harte Patronatserklärungen der Vaga Limited

besichert.

Die Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen enthalten Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern in Höhe von Euro 2.302.503,70 (Vorjahr: Euro 1.111.421,01).

Die Gesellschaft weist aufgrund einer Querbesicherung der Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten mit fünf verbundenen Unternehmen die folgenden Haftungsverhältnisse i.S.d. § 251 HGB aus:

Art Euro
Bestellung von Sicherheiten für fremde Verbindlichkeiten 47.114.749,31
– davon gegenüber verbundenen Unternehmen 47.114.749,31
Summe 47.114.749,31
– davon gegenüber verbundenen Unternehmen 47.114.749,31

Die verbundenen Unternehmen haben bislang alle Raten fristgerecht an das Kreditinstitut zurückgezahlt, so dass davon auszugehen ist, dass sie diese Verpflichtung auch weiterhin erfüllen. Mit einer Inanspruchnahme aus der Querbesicherung ist derzeit nicht zu rechnen.

IV. Sonstige Angaben

Persönlich haftende Gesellschafterin war im Geschäftsjahr 2015 die Zweite Leo Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg, mit einem gezeichneten Kapital von Euro 25.000,00.

Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin waren im Geschäftsjahr 2015:

Benady, Maurice Moses, Rechtsanwalt

Withe, Christopher G., Rechtsanwalt (bis zum 30. März 2016)

Belilo, Ariel, Financial Controller

Nagrani, Vikram Shyam, Rechtsanwalt (ab 30. März 2016).

Gibraltar, den 28. Juni 2016

Maurice Moses Benady Ariel Belilo
Vikram Shyam Nagrani

sonstige Berichtsbestandteile

Umsatzerlöse: Euro 435.237,96

Arbeitnehmer: 0

Einen Kommentar schreiben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.