Offene Immobilienfonds – The Show must go on…

Die ersten Anbieter wagen sich wieder auf diesen Markt, einem Markt der viele Anleger sehr viel Geld gekostet hat, und wo letztlich noch gar nicht alle Problemfälle abgewickelt sind.

The Show must go on, werden sich einige Emittenten gesagt haben. Entscheidender ist aber, ob die Anleger wieder Vertrauen zu diesen Produkten fassen werden. Die Beantwortung steht noch aus.

Nach einem Bericht der Ratingagentur Scope geht die Deutsche Bank mit dem Produkt  ”Grund­besitz Fokus Deutschland” an den Start. Der ab Oktober angebotene Fonds wird in Bürohäuser, Hotels, Einkaufszentren und Logistikimmobilien in Deutschland investieren. Voriges Jahr legte KanAm – der Anbieter hat noch zwei alte Produkte in der Abwicklung – den Fonds Leading Cities Invest auf.
Wie die meisten Offenen Immobilienfonds will er in Büros in europäischen Metropolen investieren.
Auch die von der Fondskrise hart getroffene SEB tüftelt an neuen Fonds.

Einen Kommentar schreiben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.