Autark Capital Care GmbH – Neu auf dem Kapitalanlagemarkt

Autark Capital Care GmbH

Dortmund

Bekanntmachung
gemäß § 9 Abs. 2 Nr. 2 Vermögensanlagengesetz

Die Autark Capital Care GmbH beabsichtigt, von der Autark Capital Care GmbH begebene nachrangige Namensschuldverschreibungen öffentlich anzubieten. Ein vollständiger Verkaufsprospekt wird bei der Autark Capital Care GmbH, Im Defdahl 10b, D-44141 Dortmund, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten.

Dortmund, 30. Mai 2016

Autark Capital Care GmbH

Hinweise zur Zeichnung So zeichnen Sie die nachrangige Namensschuldverschreibungen mit den Emissionsbezeichnungen „ProRendite“, „ProRendite plus“ sowie „ProRendite Divisio“: Prospektunterlagen prüfen Sollten Sie die Zeichnung der nachrangigen Namensschuldverschreibungen den Emissionsbezeich-­nungen „ProRendite“, „ProRendite plus“ sowie „ProRendite Divisio“ der Autark Capital Care GmbH erwägen, lesen Sie bitte den Verkaufsprospekt aufmerkam durch. Eine fachkundige Beratung ist bei der Entscheidungsfindung immer als vorteilhaft anzusehen. Zeichnungsschein Füllen Sie den Zeichnungsschein vollständig aus und senden Sie ein Exemplar des Zeichnungsschei-­nes unterschrieben an: Autark Capital Care GmbH, Im Defdahl 10b, D-­44141 Dortmund Der Mindestanlagebetrag beträgt bei den nachrangigen Namensschuldverschreibungen „ProRendi-­teund „ProRendite plus“ als Einmalzahlung mindestens EUR 1.000. Daneben hat der Anleger ein Agio in Höhe von 5 % des Erwerbspreises zu leisten. Bei der nachrangigen Namensschuldverschrei-­bung „ProRendite Divisio“ beträgt der Mindestanlagebetrag monatlich mindestens EUR 50. Die Ra-­teneinzahldauer wählt der Anleger bei Zeichnung auf dem Zeichnungsschein. Die Mindestanzahl der monatlichen Raten muss 24 Monatsraten betragen. Daneben hat er ein Agio in Höhe von 7,5 % des Erwerbspreises sowie eine Eröffnungszahlung in Höhe von 7,5 % des Erwerbspreises zu leisten. Bei Zeichnung via Internet drucken Sie bitte zwei Exemplare des Zeichnungsscheines aus, welche Sie vollständig ausfüllen und davon ein Exemplar unterschrieben an die vorgenannte Adresse übersen-­den. Widerruf Bitte beachten Sie, dass Sie als Verbraucher innerhalb einer Frist von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen die Zeichnung der Vermögensanlagen nach § 355 BGB widerrufen können (siehe Wider-­rufsbelehrung in den „Informationen für den Verbraucher“ auf Seite 79 des Verkaufsprospektes). Anleger, die vor Veröffentlichung eines Nachtrags zum Verkaufsprospekt nachrangige Namens – Teil-­schuldverschreibungen gezeichnet haben, können ihre Zeichnung innerhalb einer Frist von zwei Werktagen nach Veröffentlichung des Nachtrags nach § 11 Absatz 2 VermAnlG widerrufen, sofern keine Erfüllung eingetreten ist. Überweisung Einmalzahlung Den Erwerbspreis zzgl. Agio bei den nachrangigen Namensschuldverschreibungen „ProRenditeund „ProRendite plus“

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.