Bund Deutscher Treuhandstiftungen Insolvenzverwalter Graf Brockdorff von der Kanzlei BBL Law muss gehen!

Nein, es gibt keine neue Veröffentlichung auf der Seite der Rechtsanwaltskanzlei von Christian Graf Brockdorff. Hier findet man nur den altbekannten Stand zu dem Zeitpunkt, als man der Kanzlei von Graf Brockdorff das Mandat von Seiten des Insolvenzgerichtes übertragen hatte. Auch in den aktuellen Insolvenzveröffentlichungen, war gestern  nichts Neues zu finden. Nach Auskunft des Gerichtes kann dies auch einige Tage dauern, aber an dem Vorgang wird derzeit gearbeitet. Nun denn, warten wir doch ab, welche Arbeit dann abgeliefert wird. Graf Brockdorff von der Kanzlei BBL LAW musste das Mandat das ihm das Insolvenzgericht des Amtsgerichtes Berlin Charlottenburg erteilt hatte auf einen Beschluß des LG Berlin hin abgeben. Das LG Berlin sieht hier die Unabhngigkeit des Insolvenzverwalters gefährdet, da der von der BaFin bestellte Abwickler  des BWF Stiftung und des Bund Deutscher Treuhandstiftungen aus der gleichen Kanzlei kommen. Das hatten wir von Beginn an, so Thomas Bremer von diebewertung.de aus Leipzig, so gesehen. Auf eine Presseanfrage an das AG Berlin bekammen wir dann nur die mündliche Antwort “alles ok” da gibt es keine Probleme. Nun, das sah das LG berlin wohl gänzlich anders.

Einen Kommentar schreiben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.