Plusminus Berich von Andreas Wolter;Warum wurde hier nicht Nachrecherchiert in Sachen Neckermann und Hamberger

Auch wir waren ja von Andreas Wolter zu dem Thema “Interviewt worden”, allerdings unter nicht unter seriösen journalistischen Bedingungen.

Normal ist es, das man einen Fragenkatalog von einem seriösen Journalisten bekommt, auch damit man bestimmte Informationen die der Journalist haben will dann entsprechend beantworten und nachweisen kann. Das hatte uns Andreas Wolter auch zugesagt, dann aber aus welchen Gründen auch immer nicht korrekt eingehalten. Natürlich hat man nicht jede Recherche und jede Adresse im Kopf direkt auch parat. das war auch hier so, denn natürlich haben wir zum Beispiel mit den Grundstücksbesitzern in Italien gesprochen, die damals bekannt waren wo eine Solaranlage installiert werden sollte. Damals wurde uns bestätigt “das es dort entsprechende Verträge geben würde” .

Was macht Andreas Wolter daraus in seinem Bericht?

Viel bedenklicher finden wir aber, das Andreas Wolter vor dem neuen Beitrag keine ordentliche Nachrecherche betrieben hat. Warum behaupten wir das? Nun, ganz einfach. Natürlich haben wir uns nachdem Bericht um weitere Unterlagen bemüht. Unterlagen zu den gebauten und in Betrieb befindlichen Anlagen. Dies haben wir dann auch bekommen, übermittelt durch einen Rechtsanwalt. Genau diese kompletten Unterlagen hat Herr Wolter vom MDR dann bekommen. In einem halben Jahr hätte man dann auch so viel Zeit gehabt hier eine ordentliche Nachrecherche zu betreiben. Daran hatte Herr Wolter wohl keinerlei Interesse, warum auch immer.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9